Vertragsanwalt von Deutschlands größter amtlich anerkannter Überwachungsorganisation freiberuf-licher Kfz-Sach­verstän­diger.

Zusätzlich zu den neutralen und qualifizierten Kfz-Sachverständigen bietet die GTÜ für die professionelle Abwicklung von Schadensfällen auch die kompetente Unterstützung durch eine Kooperation mit qualifizierten Verkehrsrechtsanwälten an.

Das deutschlandweite Netzwerk an GTÜ-Vertragsanwälten unterstützt Sie umfassend und professionell bei der reibungslosen Abwicklung von Unfallschäden mit allen Beteiligten.


Wer ist die GTÜ ?

Im Jahr 1990 erhielt die Überwachungsorganisation GTÜ die amtliche Anerkennung für Verkehrssicherheitsprüfungen an Kraftfahrzeugen. Seitdem haben Autofahrer und Kfz-Betriebe eine weitere Alternative für die Durchführung der amtlichen Fahrzeug­untersu­chungen (Hauptuntersuchung mit integrierter "Abgasuntersuchung", Ände­rungsab­nah­men, ...). Im Bereich der amtlichen Fahrzeugüberwachung hat sich die Überwachungs­or­ganisation GTÜ seitdem als die "Dritte Kraft" in Deutschland etabliert. Mehr als jede sechs­te der bei Autofahrern so begehrten Prüfplaketten wird von einem GTÜ-Prüfinge­nieur erteilt. Für immer mehr Autofahrer gilt dabei das GTÜ-Motto "Mehr Service für Sicherheit".

Heute stehen über 2.500 selbstständige und hauptberuflich tätige Kfz-Sachverständige und deren qualifizierte Mitarbeiter an über 14.000 Prüfstützpunkten in Kfz-Werkstätten und Autohäusern sowie an eigenen Prüfstellen der GTÜ-Vertragspartner zur Verfügung. Die GTÜ-Prüfingenieure sind im Sinne der Verkehrssicherheit tätig. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit steht die Hauptuntersuchung (HU) für Personenkraftwagen, Zweiräder, Nutz­fahr­zeuge und Anhänger sowie Sicherheitsprüfungen (SP) für Nutzfahrzeuge und Kraft­omni­busse.                         


(Quelle: www.gtue.de/Die_GTUe/Ueber_uns/55972.html)